PRODUKTIONEN

Rotkäppchen oder kosten muss man alles

Uraufführung von Stephan Lack

Alle kennen das Märchen von Rotkäppchen und dem bösen Wolf, der das Mädchen und die Großmutter verschlingt. Aber was, wenn der Wolf auf einmal beschließt, vegetarisch zu leben? Gibt es dann überhaupt noch eine Geschichte?
Oh ja, die gibt es! In Stephan Lacks entzückender Neufassung des berühmten Märchens erfahren wir, wie man sich zum „Omologen“ und zur „Wolfologin“ ausbilden lassen kann, wieso für die Wolfsjagd Jagdschein a38 vonnöten ist und dass Wolf am Ende doch immer Wolf bleibt.

DIGITALE URAUFFÜHRUNG am 25. APRIL 2021 ab 17 Uhr! Link auf der Startseite unserer Homepage.

Gruber geht

Uraufführung nach dem Roman von Doris Knecht
Eine Kooperation mit Werk X-Petersplatz (Wien)


Leider mussten wir unsere Vorstellungsserie im März 2020 nach nur 2 Abenden wegen der Corona-Krise absagen. Und nun müssen wir auch die angekündigten Ersatztermine absagen. Und Euch noch um ein bisschen Geduld bitten, bis wir die Ersatztermine für die Ersatztermine bekanntgeben. Es wird auf jeden Fall noch ein bisschen dauern. Aber im Mai 2022 sollte Gruber dann endlich kommen. 

Rechtliches

Kontakt

Pertitschach 56
9074 Keutschach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!