Dies Irae

Deutsch-Slowenische Performance /
Nemško-slovenski performans

Uraufführung / Krstna uprizoritev

Kooperation mit teater ISKRA

 

EINE VERANSTALTUNG IM RAHMEN DES JUBILIÄUMSJAHRES DES LANDES KÄRNTEN "CARINTHIJA 2020"

Grundlage der Performance "DIES IRAE" ist das antike Drama "Die Troerinnen". Euripides Tragödie ist die fiktive Aufarbeitung dessen, was Frauen überall auf der Welt in kriegerischen Zeiten bis zum heutigen Tag erleben müssen: Vergewaltigung, Versklavung, Erniedrigung, Verschleppung. Bei viel Glück: Flucht und Vertreibung.

Vom antiken Drama ausgehend verbinden wir Szenen aus der Tragödie dramaturgisch mit Textpassagen aus Tagebüchern, Briefen, Aufzeichnungen, Büchern und persönlichen Erinnerungen geflüchteter und deportierter Kärntner slowenischer Frauen während des Zweiten Weltkrieges.

Ziel der slowenisch-deutschen Performance ist die Verbindung beider Sprachen zu einer Bühnensprache, indem weder das Nebeneinander beider Sprachen bedient, noch Unterschiede aufgehoben werden. Die formale Ästhetik und die Konzentration auf Text und Stimme entsprechen diesem Ansinnen.


Osnova performansa DIES IRAE je antična drama "Trojanke". Evripidova tragedija je fiktivna predelava tega, kar ženske po celem svetu v vojnem času doživljajo do današnjega dne: posilstvo, zasužnjevanje, poniževanje, prisilna preselitev. Z mnogo sreče: beg in pregon.

Izhajajoč iz antične drame povezujemo prizore iz tragedije na dramaturški način z izvlečki besedil iz dnevnikov, pisem, posnetkov, knjig in osebnih spominov pobeglih in deportiranih koroških Slovenk med drugo svetovno vojno.

Cilj slovensko-nemške predstave je povezava obeh jezikov v odrskem jeziku, pri tem pa nista izpostavljena ne soobstoj in tudi ne razlika jezikov. Formalna estetika in osredotočenost na besedilo ter glas odgovarjata namenu.


TERMINE / TERMINI: 
8.8. - Völkermarkt/Velikovec | 13.8. - Stein im Jauntal/Kamen v Podjuni | 15.8. - Zell /Sele | 20.8. - Keutschach/Hodiše | 20.8. - St. Michael ob Bleiburg/Šmihel pri Pliberku | 3.10. - Johanneskirche Klagenfurt/Celovec - jeweils / vsakič ob 19h - EINTRITT FREI! PROST VSTOP!

Kartenreservierung/rezervacija vstopnic: 0660  48 40 676. Bitte unbedingt reservieren, die Plätze sind begrenzt!/Prosimo za reservacijo. Omejeno število sedežev!

 

Gesamtkonzept & Regie / koncept in režija: Nika Sommeregger
SchauspielerInnen / igralke igralci: Valentina Inzko Fink, Sabine Kristof-Kranzelbinder, Michael Kristof-Kranzelbinder
Musik / glasba: Mathias Krispin Bucher
Chor / zbor: Angelika Ogris, Milena Olip, Monika Olip, Anja Oraže
Produktionsleitung / vodja produkcije: Susanna Buchacher
Bühnen-Bilder, Szenenfotos / portreti, fotografije: Arnold Pöschl
Grafik / grafično oblikovanje: Max Gruber
Ton / zvok: Milan Piko
Presse / delo za tisk: Natalija Hartmann

Kritik Kleine Zeitung (Karin Waldner-Petutschnig), 2.8.2020:

Kritik Kleine Zeitung

Kronenzeitung (Tina Perisutti), 2.8.2020:

Kritik Krone 

Szenenfotos (C) Arnold Pöschl

DIES IRAE c Arnold Poeschl 244 

DIES IRAE c Arnold Poeschl 213

DIES IRAE c Arnold Poeschl 248

 DIES IRAE c Arnold Poeschl 196

 

 

Rechtliches

Kontakt

Pertitschach 56
9074 Keutschach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!